cobra Wissensdatenbank

Frequently Asked Questions rund um Ihr cobra CRM

Vierstellige interne Rufnummern

ab V2009


Sobald intern vierstellige Rufnummern verwendet werden wird beim Wählen die Amtsvorwahl 0 vorangestellt, da die Rufnummernerkennung standardmäßig auf drei Stellen eingestellt ist.


Dies kann wie folgt über die Datei TAPI.xml geändert werden. Hierbei muss zwischen Arbeitsplatz- und Systemweiten-Einstellungen unterschieden werden.


- schließen Sie cobra

Arbeitsplatzeinstellungen gelten nur dann, wenn das Häkchen nicht gesetzt ist


Bei Windows XP liegt die Datei unter
C:\Dokumente und Einstellungen\AllUsers\cobra\TAPI.xml
Bei Vista und Windows 7 unter

C:\ProgramData\cobra\TAPI.xml

Bei Systemweiten Einstellungen (Häkchen gesetzt) liegt die Datei auf dem Server z.B. unter
..\cobra\CRMPLUS2009\system\TAPI.xml


- Wechseln Sie in das entsprechende Verzeichnis und öffnen die Datei mit dem Editor.

- Ändern Sie dort den Wert bei SubCallDigits von 3 auf 4 ab.

- Starten Sie cobra und reorganisieren den Telefonindex über Datei>Reorganisieren neu.

Tags: interne Rufnummern, TAPI, vierstellig, Vierstellige interne Rufnummern

Kommentieren nicht möglich